Bamberg Congress + Event GmbH

+++ GARDEROBENABGABEPFLICHT +++

Wir möchten Sie auf die Garderobenabgabepflicht aufmerksam machen: Mäntel, dicke Jacken, größere Taschen und Rucksäcke sowie Stockschirme müssen an der Garderobe abgegeben werden. Hierzu werden Kontrollen an den Eingängen zum Saal durchgeführt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Konzertdebüt des fränkischen Kammerorchesters

mit Klarinettist Seraphin Maurice Lutz

Konzertdebüt des fränkischen Kammerorchesters

Im Spiegelsaal der Harmonie findet das erste Konzert des neugegründeten Fränkischen Kammerorchesters statt.
Das Orchester hat zwei Ziele: Selten zu hörende Perlen der klassischen Literatur (vom Barock bis Moderne) aufführen. Und jungen, hochbegabten Künstlern ein Konzertpodium bieten.

Bei seinem Konzertdebüt stellt sich das fränkische Kammerorchester zusammen mit dem jungen Bamberger Klarinettisten Seraphin Maurice Lutz der Öffentlichkeit vor. Gespielt wird das Klarinettenkonzert von W.A. Mozart.

Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit ist in Bamberg ein junger Künstler herangewachsen dem eine große Karriere bevorsteht. Er hat bereits zahlreiche Wettbewerbe gewonnen. Obwohl er sich noch in seinem Klarinetten- und Klavierstudium befindet, stand er bereits mit Musikern wie David Garrett oder Beatrice Rana auf der Bühne. Auch bei solistischen Auftritten in der Carnegie-Hall in New York oder mit dem Radiosinfonieorchester Prag zeigte er bereits sein Können.

Weitere Perlen im ersten Konzert des fränkischen Kammerorchesters sind das Violinkonzert für zwei Violinen von A. Vivaldi (op.3, Nr. 8), die Sinfonie f-Moll, "La Passione" von J. Haydn und "Exsultate jubilate" für Sopran und Orchester (Sopransolo: Franziska Bobe) von W.A. Mozart.

Karten gibt es für 18 Euro / ermäßigt 10 Euro an der Abenkasse

Die Leitung hat Andreas Englhardt.

zurück